After Wedding Shooting mit Stefanie & Michael
By Kathrin Schierl
Hochzeitsfotografin München: After Wedding Brautpaar Shooting

Kleinod in Freising bei MÜNCHEN

Ste­fa­nie und Mi­cha­el hat­ten das Pech, dass ihr be­son­de­re Hoch­zeits­tag von di­cken Re­gen­wol­ken mit Dau­er­nie­der­schlag be­glei­tet wur­de und so kei­ne Fa­mi­li­en­bil­der der Hoch­zeits­ge­sell­schaft oder Braut­paar­fo­tos mög­lich ge­we­sen sind. Vom ge­buch­ten Fo­to­gra­fen wur­de auch kein Er­satz­ter­min für ein paar we­ni­ge fo­to­gra­fi­sche Er­in­ne­rungs­stü­cke an­ge­bo­ten und ka­men dann auf­grund von Emp­feh­lun­gun­gen auf mich als Hoch­zeits­fo­to­gra­fin Mün­chen zu.

Als wirk­lich lie­bens­wür­di­ges und le­bens­freu­di­ges Paar durf­te ich die zwei be­reits te­le­fo­nisch et­was nä­her ken­nen ler­nen. Wir ha­ben uns über ih­re Wün­sche un­ter­hal­ten – drau­ßen in der Na­tur soll das Af­ter Wed­ding Hoch­zeits ‑Fo­to­shoo­ting statt­fin­den. Auch wenn das Braut­paar fo­to­gra­fisch im Vor­der­grund ste­hen soll, dür­fen Fo­to­gra­fien von ih­ren zwei tol­len Kin­dern und als Fa­mi­lie nicht zu kurz kom­men.

Lei­der hat es sich am Hoch­zeits­tag von Ste­fa­nie und Mi­cha­el nicht er­ge­ben, De­tail­auf­nah­men von Rin­gen, Schu­hen, Fri­sur oder Braut­kleid zu fer­ti­gen und ob ich die­se eben­falls für sie als Fo­to­gra­fin Mün­chen nach­ho­len könn­te.

Na­tür­lich! Das Af­ter-Wed­ding-Pa­ket be­inhal­tet 90 Mi­nu­ten Shoo­ting­zeit und das mit Grund. Man hat wäh­rend des Fo­to­ter­mins Zeit sich ken­nen zu ler­nen, ei­nen Be­zie­hung mit dem Braut­paar auf zu bau­en, mit na­tür­lich Po­sen zu be­gin­nen und warm zu wer­den. Wun­der­ba­re und zeit­lo­se Auf­nah­men ent­ste­hen dann, wenn man sich si­cher fühlt und die­se Zeit möch­te ich mei­nen Hoch­zeits­paar ge­ben! Zu­sätz­lich hat man auch noch die Mög­lich­keit, die Lo­ca­ti­on zu wech­seln, De­tail­auf­nah­men zu ge­stal­ten, Fa­mi­li­en­bil­der zu kre­ieren und es ist wei­ter­hin auch noch Luft für krea­ti­ve und be­son­de­re Auf­nah­men. Das könn­te ein ge­zau­ber­ter mit Blit­zen nach­ge­bil­de­ter Son­nen­un­ter­gang, sinn­li­che Paar­fo­tos, äs­teh­ti­sche Halbakt-Auf­nah­men oder Fo­to­gra­fien mit Gum­mi­stie­fel und Re­gen­schirm sein! Oder man hat ein­fach die nö­ti­ge Zeit, wenn die Kids ge­ra­de ei­nen Durch­hän­ger ha­ben.

Am Fo­to­ter­min des Af­ter-Wed­ding-Shoo­tings hat es in Mün­chen selbst zum Abend hin Ge­wit­ter mit hef­ti­gen Re­gen­schau­ern an­ge­sagt. Als Hoch­heits- und Fa­mi­li­en­fo­to­graf ha­be ich nie meh­re­re Fo­to­shoo­tings an ei­nem Tag. So ha­ben mei­ne Fa­mi­li­en den Vor­teil, dass wir auf das Wet­ter fle­xi­bel re­agie­ren kön­nen. Das Hoch­zeits-Paar-Shoo­ting wur­de ein­fach ein paar Stun­den nach vor ge­legt und so­mit konn­te ich Stef­fi und Mi­cha­el ih­re Traum­fo­tos als zeit­lo­se Er­in­ne­run­gen zu­kom­men las­sen.

Ver­ab­re­det ha­ben wir uns an ei­nem wun­der­schö­nen und viel­sei­ti­gen Klein­od. Die­ser be­zau­bern­de Ort ist um­ge­ben von ei­nem Wei­her, Steg, Wei­den, ho­hen Wie­sen und Ein­sam­keit.

Im­pres­sio­nen vom Af­ter Wed­ding Hoch­zeits-Shoo­ting von Stef­fi & Mi­cha­el könnt ihr der Ga­le­rie ent­neh­men.

More of what you love